ÜBER UNS

YAVO GmbH ist ein polnischer Produzent von medizinischen Einweggeräten. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und befasste sich anfänglich mit der Herstellung von Infusions- und Transfusionsgeräten. Im Jahr 2002 begann die Produktion der ersten nicht resorbierbaren Nahtmaterialien. In den folgenden Jahren gab es eine dynamische Entwicklung neuer Produkte und im Jahr 2006 führten wir resorbierbare Nahtmaterialien ein. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, haben wir unsere Angebot um neue chirurgische Nähte, beispielsweise SEIDE, PGA II, erweitert. Seit 2014 haben wir zusätzlich zu chirurgischem Nahtmaterial nicht resorbierbare und semi-resorbierbare chirurgische Netze eingeführt.

Unser Unternehmen bilden die Fähigkeiten und das Potenzial aller Mitarbeiter, die es schaffen. Beschäftigungsstabilität und transparente Personalpolitik sind feste Garantie für Loyalität und Vertrauen in jedem Team. Wir sorgen uns um die Atmosphäre, weil wir glauben, dass nur gute Beziehungen zwischen uns eine richtige Kommunikation, Innovation und Engagement ermöglichen. Wir investieren in uns selbst durch ein umfangreiches Trainings- und Kurssystem, weil wir wissen, wie schnell sich die Welt heute verändert. Wir wollen alle Erwartungen unserer Kunden erfüllen, uns an Kommentare und Vorschläge hören und das, was bereits sehr gut ist, noch besser machen. Wir sind der Be-weis, dass vernünftige Kompromisse möglich sind – wir bieten höchste Qualität zu einem mode-raten Preis, unser Produkt ist polnisch, hat aber einen europäischen Standard.


ZUSAMMENARBEIT UND ENTWICKLUNG

Wir implementieren das Projekt des Operational Program Intelligent Development (POIR): POIR.03.04.00-10-0256/20-00

Betriebsmittelzuschuss für die Gesellschaft mit beschränkter Haftung YAVO gemäß Maßnahme 3.4. Subventionen für das Betriebskapital des operationellen Programms für intelligente Entwicklung 2014-2020.

Das Projekt betrifft die Unterstützung von Unternehmern im Bereich der Sicherstellung der finanziellen Liquidität und die Unterstützung des laufenden Betriebs im Zusammenhang mit finanziellen Schwierigkeiten, die infolge der COVID-19-Epidemie aufgetreten sind.

Die Gesamtkosten für die Projektdurchführung betragen 325.989,30 PLN.

Vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziertes Projekt.

Weiterlesen…

ZERTIFIKATE

Firma spełnia wymagania Systemu Zarządzania Jakością dla Wyrobów Medycznych zgodnie z normą ISO 13485.

Weiterlesen…